Weiter zum Inhalt

Wasserfahren ist unsere Leidenschaft - wird es auch Deine?

Hast Du Interesse, Mitglied bei uns im Wasserfahrverein Rupperswil zu werden? Natürlich hast Du die Möglichkeit, zuerst vorbeizukommen und Dir das ganze aus der Nähe anzuschauen. In diesem Beitrag erklären wir Dir alles.

Warum Wasserfahren? Was macht unsere Sportart aus?

  • Das Wasserfahren ist eine idyllische Traditionssportart in der Natur
  • Kraft- sowie auch Ausdauersport
  • Wir fahren sowohl im Team als auch alleine
  • Abwechslungsreiche Wettkämpfe, sowohl national als auch kantonal
  • Möglichkeit, die militärische vordienstliche Ausbildung zu absolvieren
  • Wir haben tolle Trainingsbedingungen und ein kollegiales Vereinsleben

Wie wirst Du Aktivmitglied?

Es gibt bei uns zwei verschiedene Möglichkeiten einer Mitgliedschaft. Du kannst entweder ein Aktivmitglied oder ein Passivmitglied sein. Bei den Aktivmitgliedern unterscheiden wir zwischen Jugendlichen und Erwachsenen.

Aktivmitglied

Wenn Du die Kunst des Wasserfahrens erlernen und Dich in einem kamerad-schaftlichen Vereine sportlich auf der Aare betätigen möchtest, ist die Aktivmitgliedschaft genau das Richtige für Dich. Jedes Jahr nehmen wir an mehreren Wettfahren in der Deutschschweiz teil, bei welchen wir uns mit den Wettkämpfern aus der ganzen Schweiz messen können. Nebst der Trainingsvorbereitung und dem Wettkampfteil finden aber auch viele weitere Veranstaltungen statt, welche vom Verein organisiert werden. Dies sind zum Beispiel unser alljährlicher Skitag, das Skiwochenende, der Suuserbummel, unser Fischessen, ein Wanderwochenende, unsere Fernfahrt, und vieles mehr... 

Erwachsene

Wasserfahren kann man in jedem Alter. Als Verein begrüssen wir natürlich auch gerne erwachsene Personen, welche sich am Vereinsleben beteiligen möchten. Unser Leiterteam bringt Dir gerne bei, wie Du einen Weidling geschickt auf dem Fluss steuern kannst. An den Wettkämpfen gibt es verschiedene Kategorien, in welchen man sich messen kann: Aktive (20-39), Senioren (40-49), Veteranen (50+), Frauen (20+) und Sie- und Er.

 

Hast Du Interesse? Melde dich bei unserem Fahrchef oder über das Kontaktformular.

Jugend

Bei uns können Mädchen und Jungen ab neun Jahren mitmachen. Selbst-verständlich heissen wir auch ältere Jugendliche gene bei uns an der Aare willkommen. Auch hier gibt es verschiedene Kategorien: Schüler (10-13), Jungfahrer (14-16) und Junioren (17-19).

 

Als langjähriger erfolgreichster Wasserfahrverein der Schweiz bei den Jungen bieten wir die besten Bedingungen, um eine erfolgreiche Wettkampfkarriere als Wasserfahrer oder Wasserfahrerin zu starten. Nebst den Wettfahren und Trainings besteht auch die Möglichkeit der militärischen vordienstlichen Ausbildung. Die Schwimm- Knoten- und Wasserfahrerprüfungen (Leistungsprüfungen) können bei uns abgelegt werden. Ab dem 16. Lebensjahr hast Du ausserdem die Möglichkeit, in einem zweiwöchigen Jugendlagen am Vierwaldstättersee den militärischen Schiffführerausweis zu erwerben. Ab dem 18. Lebensjahr kannst Du auch die zivile Bootsprüfung ablegen.

 

Hast Du Interesse? Melde Dich bei unseren Jungfahrleitern oder über das Kontaktformular.

Wie wirst du Passivmitglied?

Passivmitglied

Als Passivmitglied wirst Du jedes Jahr vom Wasserfahrverein auf eine idyllische Passivfahrt eingeladen. Diese findet meist an einem Sonntag im August statt. Dabei kannst Du dich einen Tag lang auf einem Flussabschnitt in der Deutschschweiz chauffieren lassen. Die Fahrer stellt jeweils der Verein.

Vorbehalten bleibt natürlich schlechtes Wetter.

 

Eine Mitgliedschaft als Passivmitglied ist insbesondere für Verwandte und Bekannte von Aktivfahrern, Helfer beim Fischessen und Personen, welche sich für den Wasserfahrverein interessieren, jedoch den Sport nicht aktiv ausführen möchten, gedacht.

 

Hast Du Interesse? Melde dich bei unserem Präsident oder über unser Kontaktformular.