Weiter zum Inhalt

Herzlichen Dank

Der Aargauer Cup 2020 ist Vergangenheit

Der Aargauer Cup 2020 ist zu Ende, es ist wieder alles verräumt. Was bleibt ist die Erinnerung an das einzige Nationale Wettfahren der Wasserfahrer im Corona-Jahr 2020. Wer dabei war, wird sich noch lange an dieses aussergewöhnliche Wettfahren im aussergewöhnlichen Sommer 2020 erinnern. weiterlesen

Der Wettkampftag

Ein wunderbares Wasserfahrerfest

sk. Trotz Covid-19, den unsicheren Strömungsverhältnissen wegen der Kraftwerkssanierung und den schlechten Wettvorhersagen führte der Wasserfahrverein Rupperswil den Aargauer Cup 2020, das neue Nationale Einzelwettfahren im Aargau, durch. Wir Robischwiler Wasserfahrer wurden für den Aufwand mehr als belohnt und erlebten ein wunderbars Wasserfahrerfest. weiterlesen

Umfahrungsbengel B1 

Anstelle einer Ziellandung

Beim Wechsel von der Ruder- auf die Stachelstrecke gibt es meistens eine Ziellandung, wo innerhalb einer Markierung von 4 Metern gelandet werden muss.

Auf der Wettkampfstrecke für den Aargauer Cup gibt es für den Wechsel vom Ruder zum Stachel einen eher selten ausgesteckten Umfahrungsbengel. weiterlesen

Sonntagstraining

Endlich wieder - Wasserfahrer trainieren zusammen

Wasserfahrer aus verschiedenen Vereinen machten einen Sonntagsausflug an die Robischwiler Aare und trainieren auf der Wettkampfstrecke vom Aargauer Cup. weiterlesen

Der Aargauer Cup findet am Samstag statt

Startliste, Startzeiten und Schutzmassnahmen

Der Wettkampf beginnt am Morgen, um 8 Uhr, mit dem Wasserfahrverein Rupperswil, und dauert den ganzen Tag, mit einer Mittagspause, bis ca. um 19 Uhr. Das Rangverlesen ist um 20:30 Uhr. 

weiterlesen

Startreihenfolge der Vereine

Der Zeitplan erscheint am 15. August

An der 1. Kampfrichtersitzung vom 6. August wurde die Startreihenfolge der Vereine festgelegt.

weiterlesen

Streckenanpassung für den Aargauer Cup

Auf der Wettkampfstrecke hat es keine Strömung mehr

Wegen den Sanierungsarbeiten beim Kraftwerk Rupperswil-Auenstein, welches rund 2 Kilometer oberhalb des Wettkampfgeländes liegt, hat es seid Anfangs Juli keine Strömung mehr. Deshalb musste die Wettkampfstrecke angepasst werden. weiterlesen

218 Anmeldungen aus 18 Vereinen

Wasserfahrerinnen und Wasserfahrer aus allen Regionen

Bis zum Anmeldetermin vom 11. Juli haben sich 218 Wasserfahrerinnen und Wasserfahrer aus 18 Vereinen angemeldet. Mit 28 Anmeldungen stellt der Gastgeber, der Wasserfahrverein Rupperswil, die grösste Delegation. 

weiterlesen

Das Einzelwettfahren findet statt

Wir freuen uns Euch mitzuteilen, dass wir unser Nationales Einzelwettfahren durchführen werden.

Allerdings findet das Fischessen nicht statt.

weiterlesen

 

Ausserordentliche Zeit

Spaziergang zum Wettkampfgelände

 

von Stefan Knörr, Eurem Kampfgerichtspräsidenten

 

Es ist Ende März 2020. Vor zwei Wochen verkündete der Bundesrat die ausserordentliche Lage zur Bekämpfung des Corona-Virus. Wie wahrscheinlich für die meisten, waren auch für mich die vergangenen zwei Wochen ausserordentlich. 

weiterlesen

 

Ausserordentlicher Vollmond

Nachts und frühmorgens zum Wettkampfgelände

In dieser aussergewöhnlichen Zeit war in der Nacht vom 7. auf den 8. April ein aussergewöhnlicher Vollmond zu bewundern. weiterlesen